Das erste einzigartige Event mit dem Blick, auf dem Ärzte und medizinisches Personal anwesend waren, fand im September 2014 in Russland statt. Braco wurde eingeladen im regionalen Krankenhaus von St. Ioasafa und in der onkologischen Klinik in Belgorod seinen Blick zu geben. Alle waren überrascht und auch voller Freude, als sie von dieser Einladung erfuhren. Vielleicht ist die Zeit gekommen, in der diejenigen, die anderen Menschen helfen möchten nicht mehr darüber nachdenken auf welchem Weg das geschieht und auch alle Wege respektieren, die dazu führen.

Ärzte und Patienten kamen und kommen zu Begegnungen mit Braco. Manchmal ist Hoffnung das einzige, was bei den Menschen mit schweren Krankheiten noch geblieben ist. Braco's sanfter Blick hat einen Hoffnungsfunken nicht nur in den Herzen der Patienten, sondern auch in den Herzen der Ärzte angezündet. Viele hatten Tränen in den Augen, obwohl sie noch nie etwas von Braco gehört haben. Sie besuchten gleich mehrere Begegnungen hintereinander. Was geschieht im Verstand, wenn auf einmal Dinge auftauchen, die man nicht erklären kann? Und was kann sich durch Braco's stillen Blick alles verändern? Wenn Sie zu einem Live Event kommen, brauchen Sie nicht lange zu suchen, um jemanden zu finden, der einen interessanten Bericht in Zusammenhang mit Braco mit Ihnen teilen kann. Dieser junge Mann (Foto unten) kam mit einem ganzen Set an Röntgenbilden und Ärzteberichten zu Braco's Zentrum am Srebrnjak 1 in Zagreb in Kroatien, gleich nachdem er diese von den Ärzten im lokalen Krankenhaus erhalten hatte.

Sie haben Braco's DVD abgespielt, um ihn am Leben zu halten

Auf dem Bild (links) sehen Sie einen jungen Mann, sein Name ist Josip Jelavić. Als dieses Foto von ihm gemacht wurde, feierte er gerade sein einjähriges Jubiläum, nach einem dramatischen Unfall wieder am Leben zu sein. Dieser Unfall hatte ihn ins Koma gebracht und mit 30 Jahren wäre sein Leben beinahe zu Ende gewesen. Für Josip ist Braco der einzige Grund, dass er heute noch am Leben ist. Als Sänger einer kritischen Rock Band hatte Josip Jelavić am 17. Januar 2009 einen schrecklichen Unfall. Bei einem schlimmen Sturz zog er sich an drei verschiedenen Stellen Kopfverletzungen zu, er hatte auch auf einer Seite des Kopfes einen Schädelbruch, der sofort operiert werden musste, um einen tief ins Gehirn eingedrungenen Knochen heraus zu holen. Während der riskanten Operation fiel Josip in ein tiefes Koma und alle lebenserhaltenden Apparate wurden eingeschaltet. Seine Familie und Freunde wurden sofort benachrichtigt ins Krankenhaus zu kommen, da es ihre letzte Chance war, sich von ihm zu verabschieden. Die Ärzte waren überzeugt, dass er die kommenden Tage nicht überleben würde. Doch Josip überlebte die nächsten zwei Monate und fünfzehn Tage an den lebenserhaltenden Apparaten, aber nach dieser langen Zeit hatten die Ärzte vor, die Maschinen abzuschalten, da keine Hoffnung mehr bestand. Freunde von Josip wünschten sich sehr ihm helfen zu können und brachten einen DVD Player und eine Braco DVD zu ihm ins Krankenhauszimmer, die sie dreimal innerhalb einer Woche abspielten. Josip hatte vor seinem Unfall noch nie etwas von Braco gehört, erkannte ihn aber später auf Grund einer mysteriösen Begegnung, nachdem er aus dem Koma erwachte.

Er erzählte, dass er sich daran erinnern kann während dem Koma in einer anderen schrecklichen Realität gewesen zu sein, die dunkel und unheimlich war. So wie die aggressive und wütende Musik, die er vor seinem Unfall mit seiner Band gesungen hatte, war auch sein Lebensstil und seine Gefühlswelt zerstörerisch und schwarz- malerisch – und so auch diese Realität, ein Ort voller Chaos, an dem er sich jetzt gefangen fühlte. Während dem Koma erinnert sich Josip daran, Leute getroffen zu haben - einige kannte er, einige nicht. Der Wendepunkt kam, als er jemanden sah, der an ihn heran trat – er erkannte ihn später als Braco. Josip erzählte, dass Braco zu ihm sprach, als er sich noch im Koma befand. Braco sagte zu ihm dass er 'am Leben bleiben muss' und seinen Weg weiter gehen muss. Er erklärte dann: 'Du wirst am Leben bleiben!' Nach diesem Besuch fand Josip, so sagte er, Frieden in seinem dunklen Gefängnis und war dann schließlich in der Lage, seinen Weg aus der dunklen Realität wieder zu uns zurück zu finden.

Zwei oder drei Tage später wachte er aus dem Koma auf und wurde auch schon kurz danach heim geschickt, um sich zu erholen. Das, was mit Josip passiert ist, kann auf keinerlei Art und Weise erklärt werden. Ähnliche Erfahrungsberichte wurden auf fast 100 DVDs über Braco dokumentiert. Obwohl es keine Erklärung für die Verbesserungen gibt – die Ergebnisse sind sichtbar.


"Da ist etwas in Braco's Blick, das ernst genommen werden sollte. Als Arzt war ich erstaunt, direkt von einer Dame auf dem Event mit Braco zu hören, dass ihre chronischen Rückenschmerzen, die sie fast 40 Jahre lang hatte, plötzlich nach einer Begegnung mit Braco's Blick verschwunden sind. Da ist etwas, das wir nicht sehen, aber mit unseren Gefühlen wahrnehmen können. Sich für Braco's Gabe zu öffnen, kann eine neue Qualität in unser Leben bringen. Wir müssen nicht warten bis wir alt geworden sind, um zu spüren, was die wirklichen Werte im Leben sind - mit Braco's Blick können wir sofort anfangen sie zu leben." Dr. med. Matthias Kamp, Deutschland


Aus meiner Sicht wirkt Braco auf einer höheren Ebene, die ich jedoch nicht erfassen kann, er wirkt auf das Feinstoffliche und nur am Rande auf das sichtbare Stoffliche.
Dr. Klaus Volkamer, Wissenschaftler und Buchautor/ Deutschland

 


Jedes Mal war ich tief berührt von dem, was die zahlreichen Besucher, darunter auch Ärzte, berichteten über die wundersamen Veränderungen, die offensichtlich durch die Begegnung mit Braco begonnen haben.
Dr. Harald Wiesendanger, Philosoph, Psychologe und Soziologe, gilt als einer der international renommiertesten Experten für Geistiges Heilen und hat mittlerweile 28 Sachbücher veröffentlicht/ Deutschland


 

 

Ärzte, Dr. Matthias Kamp, Dr. Ruth Friewald, Dr. Cornelia Wehr, Dr. Hans Maier und Dr. Matthias Knöringer geben ihr Bestes, um medizinische Berichte der Besucher über Verbesserungen in gesundheitlichen oder ähnlichen Bereichen auf den Events mit Braco's Blick in der Schweiz, in Österreich, Slowenien, Holland und Deutschland aufzuschreiben. Dr. Ruth Friewald sagte, dass sie als Arzt jedem, der einen gesunden Körper und eine gesunde Seele habe möchte empfiehlt, die Chance wahrzunehmen und Braco's Gabe zu erleben. Das ist auch der Grund, warum sie ihren freien Sonntag gerne auf dem Event mit Braco's Blick verbringt, um dort den Menschen, die Unterstützung brauchen weiterzuhelfen.

Es gibt einen weiteren interessanten Aspekt von Braco's Gabe – dokumentierte Berichte zeigen, dass sich oft die verschiedensten Zustände verbessern können, auch wenn die betroffenen Personen gar nicht in der persönlichen Begegnung mit Braco anwesend sind. Hier ist die Geschichte des kleinen Jaka.

 

Als der kleine Jaka geboren wurde, haben die Ärzte sein Hörvermögen getestet. Der Test ergab, dass er nicht hören kann. Er reagierte nicht auf Töne und konnte nicht einmal einen sehr lauten Wecker hören. Die Ärzte sagten, dass es so bleiben würde...

Jaka’s Eltern und seine Großmutter sind mit dem Herzenswunsch, dass er Hilfe bekommt zu Braco gegangen. Während seine Großmutter eine Begegnung mit Braco besuchte, wartete Jaka mit seinen Eltern in der Eingangshalle des Hotels und wenn seine Eltern im Gazing waren, wartete er zusammen mit seiner Großmutter in der Lobby. Wenn keine Gazings stattfinden bittet seinen Großmutter täglich um Hilfe für ihn – sie hält dabei das Sonnensybol in ihrer Hand. Schon nach der ersten Begegnung mit Braco ging es Jaka besser. Als sie von der zweiten Begegnung mit Braco zurück kamen bemerkte seine Großmutter, dass Jaka, 3 Monate alt, auf Töne reagiert und seinen Kopf in Richtung der Töne dreht, so wie er das nie zuvor getan hatte. Der Arzt untersuchte ihn und stellte fest, dass Jaka’s Gehör jetzt perfekt funktioniert.


 

Diejenigen von Ihnen, die sich für eine wissenschaftlichere Erklärung über das, was durch Braco zu uns kommt und dessen Einfluss auf die materielle Welt interessieren, möchten wir gerne den Artikel von Prof. Alexander Schneider aus der Schweiz  hier auf www.braco.me. näher bringen.

Unter weiteren interessanten Gedanken, schreibt er Folgendes über Braco's Gabe: “Das besondere Setting bei Bracos Sessionen schafft eine gute Voraussetzung für die auffallend häufigen und hohen Gewinne an Lebensqualität, sei es durch Besserung der psychischen, körperlichen oder der sozialen Umstände. Sein Nicht- Sprechen hat viele Vorteile und die Gruppendynamik stellt auch einen nicht zu unterschätzenden Faktor dar. Dass eine Einflussnahme durch den charismatischen Braco bei der Begegnung selber, sowie auf weite Entfernungen (Fotos) stattfindet, wird immer wieder bezeugt. Sie ist lediglich mit den Werkzeugen der klassischen Alltagsphysik nicht beschreibbar. Analoge Vorgänge wie Telepathie, Geistiges Heilen usw. sind heute durch zahlreiche, meist statistisch abgesicherte Untersuchungen belegt. Leider fehlen trotzdem auch bei diesen, wie beim Wirken Bracos, Funktionsmodelle, die Voraussagen über die im Einzelfalle zu erwartenden Resultate ermöglichen würden. Grundsätzlich ist die Einflussnahme Bracos nicht durch irgendwelche von ihm ausgehenden Energien zu verstehen. Sein Charisma besteht darin, dass er mit seinen „höheren“ menschlichen Qualitäten in der Lage ist, die vor ihm Stehenden, zusammen mit der Katalyse der einzelnen Teilnehmer unter sich – die oben erwähnte Gruppendynamik – in ihren tieferen menschlichen Schichten so umzustimmen, dass sie in der Lage sind, harmonisierende Informationen aufzunehmen sowie sie in sich selber zu wecken. Diese werden dann in der äußeren Befindlichkeit des Teilnehmers wirksam, z.B. als Selbstheilung. Braco betont ja immer, dass er kein Heiler sei, das heißt, er konzentriert sich nicht darauf – eine Unmöglichkeit! – auf physische Gebrechen einzelner Teilnehmer einzuwirken.

Messungen von Volkamer zeigen, dass die messbaren subtilen Energien, die natürlich auch von ihm ausgehen, etwa die gleichen sind, wie bei irgendeinem Geistheiler. Das Besondere bei Braco besteht somit nicht in der Aussendung irgendwelcher Heilenergien, sondern liegt auf einer anderen Ebene.“ Lesen Sie mehr...


Die Wissenschaft möchte Ergebnisse sehen

“Ich weiß nicht was geschehen ist, aber es fühlt sich so an, als ob dies der Anfang vom Ende all meiner Probleme ist!”

Das ist eine Aussage eines Besuchers auf einem Live Event mit Braco's Blick in Europa. Und tatsächlich, tausende von Berichten zeigen, dass es eine Vielzahl an dokumentierten Fällen gibt, bei denen die Menschen Besserung in der Gesundheit, neue psychologische und emotionale Balance oder ein Gefühl von Sicherheit bekommen haben.

Die Mediziner zeigen zunehmendes Interesse an Braco's Gabe. Besonders seit letztem Jahr, kommen viele von ihnen, um Braco's Blick regelmäßig auf Live Events oder online über Live Streaming zu sehen. Die Frage lautet nicht mehr: 'Funktioniert es?', sondern viel mehr 'Wie können wir die medizinischen Dokumente bekommen, um es den Menschen zugänglich zu machen, die nach Hoffnung suchen?'