Dieses Mal besuchte Braco das Naturmuseum in Belgorod und den Nationalpark „Die Quelle des Seversky Donets Flusses“ in Russland.

Der Donets ist der viert größte Fluss in der Ukraine und der größte Fluss in der östlichen Ukraine.

Er ist eine wichtige Frischwasserquelle im Osten des Landes.

Braco fühlte sich gleich erfrischt, als er die Hand ins Wasser hielt.

 

 

 

An unserem nächsten Aufenthalt konnten wir von einem der saubersten Wasser auf der Welt trinken – wir tranken von der sogenannten Heiligen Quelle des Dorfes Gnezdilovka im Prochorovsky Distrikt der Region Belgorod. Dort ist auch heute noch die Legende von einer wundersamen Erscheinung der Mutter Gottes, die dort stattfand, unter den Menschen lebendig.

Braco mochte den Frieden und die tiefe Stille in diesem Dorf.

 

Überall wo Braco hinkommt möchten die Menschen ihm gerne ihre Kultur und ihre Traditionen vorstellen. Braco vertritt keine Religion, und daher interessiert es ihn die Kirchen und heiligen Orte auch in Russland kennenzulernen.

Nach der Besichtigung sind wir zum Hotel gegangen, um uns für das Event vorzubereiten.

 

WARTEN AUF BRACO'S BLICK: Am ersten Veranstaltungstag, dem 10. März, gab Braco in Prochorovka in der Region Belgorod seinen Blick.

Ein neuer Ort und viele neue Menschen, die Braco zum ersten Mal sahen. Was haben sie gespürt?

Viele von ihnen waren überwältigt von dem tiefen Liebesgefühl, das sie spürten. Wenn Sie ihre Gesichter sehen hätten können – Viele konnten ihre Tränen nicht mehr zurückhalten.

Es wurden tiefe Gefühle geteilt, die meisten Besucher spürten ein stärkendes und reinigendes Licht durch Braco kommen.

 

 

 

 

 

 

NÄCHSTER AUFENTHALT: Grayvoron, Russland, am 11. März.

Bevor die Begegnungen begannen, besuchte Braco diese schöne kleine Stadt.

Ihm wurde das Stadtzentrum und das spirituelle Ausbildungszentrum gezeigt.

 

 

 

 

 

Gleich danach genossen Braco und Team die Gesellschaft der russischen Menschen,

die immer ein ganz natürliches Glücksgefühl in sich tragen.

Man kann nicht lernen glücklich zu sein, Glück ist ein Geschenk, das wir bekommen, wenn wir dem Leben vertrauen…

 

 

 

Braco wurde auch eingeladen die Schule der Stadt Grayvoron zu besuchen, die nach dem russischen Ingenieur und Architekt Vladimir Shukhov benannt wurde. Dieser ist für seine Pionierarbeit im strukturellen Ingenieurwesen bekannt.

Er war der Erfinder einer neuen Familie der doppelt gekurvten strukturellen Formen.

Diese Formen sind heute als Hyperbeln der Revolution bekannt. Sehr eindrucksvoll!

 

 

Braco teilt schließlich seine Gabe mit den Menschen in Grayvoron.

Viele schauen Braco tief in die Augen, in der Hoffnung auf Gesundheit und Frieden.

Wie viel kann sich in einer Person nach einem Blick verändern?

Wie sehr kann sich eine Person im Leben ändern, nachdem sie sich innerlich geändert hat?

Braco's Blick kann uns so viel geben.

Dieses Publikum in Russland ist bereit mit offenen Armen die Gabe anzunehmen.

LIVESTREAMING IN VIELE LÄNDER DER WELT: Der Freitag der 13. war genau der richtige Tag für Live Event und Livestreaming in Einem – das Livestreaming wurde wie immer von der schönen Staatsphilharmonie in Belgorod weltweit ausgestrahlt. Das Teilen der Erlebnisberichte des Live Publikums konnte online über 80 Länder und viele tausend Menschen erreichen. Viele spürten, dass tiefe Veränderungen in ihnen stattfanden, hier ist eine kleine Auswahl der Erlebnisberichte des russischen Publikums live vor Ort:

“Nachdem ich Braco das erste Mal sah, waren mein Blutzucker und mein Blutdruck wieder normal. Wenn ich Braco's Blick begegne, vergehen alle Schmerzen und Sorgen..."

„Mir ist gerade aufgefallen, dass ich keine Schmerzen mehr im Arm habe...“

„Als ich ihn sah, fing ich an zu weinen. Jetzt fühle ich mich leichter, heller, reiner...“

„Er hilft uns, unsere Körper zu heilen, aber was noch viel wichtiger ist, er macht unsere Seelen wieder gesund...“

„Ich fühle mich frei und glücklich, wenn ich in seine Augen schaue. Es ist ein unglaubliches Gefühl von Freiheit.“


 

 

WOCHENENDE: NEUE REGION KURSK

Das Wochenende war für die neue Region Kursk reserviert, die Braco zum ersten Mal besuchte.

Es war ein wunderbares Erlebnis für Braco und auch für das Publikum.

Wir denken, dass Braco auch noch in viele andere Gebiete in Russland kommen wird.

Die Offenheit der Menschen scheint Braco leise zu sich zu rufen.

Vielleicht antwortet er einfach ganz intuitiv auf diesen Ruf, und, wer weiß, wohin ihn dieser in Zukunft noch bringen wird...

 

 

 

Wieder Kind werden in Russland

Wieder hat Braco russischen Boden betreten, in zwei verschiedenen Regionen besuchte er vier Orte: Prokhorovka, Grayvoron, Belgorod und Kursk.

IN DIE NATUR…

Erinnern Sie sich, als Sie Braco's Blick begegnet sind... manchmal ist es so, als ob Sie die Liebe für immer in ihre Arme nimmt. Manche sagen, es fühlt sich so an, als ob man ein Teil von Braco's Anwesenheit wird, als ob wir größer werden als wir eigentlich sind, als ob wir mit allen anderen und mit Braco eins werden. Braco muss irgendetwas Ähnliches fühlen, wenn er in der Natur ist. Die russischen Gastgeber wissen, wie glücklich Braco in einer natürlichen Umgebung ist und deswegen haben sie ihn fast jeden Tag während seinem Besuch in ihrem Land zwischen den Events zu wunderbaren Orten mitgenommen, an denen er auftanken und entspannen, sich mit Bäumen, frischer Luft und dem Wasser verbinden kann.